SPD Besigheim: Zukunft für die Bürger erfolgreich gestalten

Veröffentlicht am 27.03.2012 in Ortsverein

Bruno Kneisler bleibt für zwei weitere Jahre Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes. Als Stellvertreter wurde Christian Herbst neu gewählt.

Zur Jahreshauptversammlung der SPD Besigheim konnte der Vorsitzende Bruno Kneisler kürzlich zahlreiche Mitglieder und Gäste im Gasthaus Löwen begrüßen. Zum Ortsverein gehören neben Besigheim die Orte Walheim, Gemmrigheim, Hessigheim und Mundelsheim.“Das Jahr 2011 war für die SPD in Baden-Württemberg ein Jahr mit Höhen und Tiefen. Die Landtagswahl am 27. März 2011 war von Ergebnis her ein Desaster, die Wahlziele Mappus abzuwählen und Thomas Reusch-Frey in den Landtag zu bekommen, wurden erreicht“, so Kneisler in seinem Rückblick. Dank und Anerkennung sprach er dem anwesenden Landtagsabgeordneten für die bürgernahe Arbeit aus. Reusch- Frey berichtete auch über vielfältige Aktivitäten für Besigheim und Besigheimer Bürger. „Ernüchternd für alle war dann die Volksabstimmung am 27. November zum Tiefbahnhof S 21. „Jetzt gelte es das Ergebnis zu akzeptieren, trotzdem können die Bürger das Projekt kritisch begleiten, insbesondere was die Kosten der nächsten Jahre betreffe“,stellte Kneisler dazu fest.. Die Tatsache, dass in Baden – Württemberg die Wähler nach fast 60 Jahre CDU-Regierung, diese in die Opposition geschickt haben, findet immer noch hohe Anerkennung bei der Bevölkerung im Land. „Grün-Rot wird das Land positiv verändern, wir sind auf dem richtigen Weg“, ergänzte Reusch-Frey.
Ohne Gegenstimmen wurde Bruno Kneisler für weitere 2 Jahre als Vorsitzender des Ortsvereins wiedergewählt..Gleichberechtigte Stellvertreter sind zukünftig Christian Herbst-neu im Vorstand- und Stefan Ernst. Beisitzer im Vorstand sind Shirley Haiber, Stadträtin in Besigheim, Dr. Jörg Frauhammer, Gemeinderat in Gemmrigheim und Richard Ruff, Gemeinderat in Walheim. Weiter wurden Bernd Spahr und Christoph Köhler als Beisitzer gewählt. Für die Pressearbeit bleibt Bruno Kneisler verantwortlich.
Als Delegierte zu den Kreiskonferenzen wählten die Mitglieder Christian Herbst, Shirley Haiber, Bruno Kneisler und Wolfgang Schütz.
Abschließend dankte Kneisler allen Mandatsträgern der SPD in den Gemeinderäten, Stefan Ernst wiederum für die gute Wahlkampfleitung zur Landtagswahl und den Mitgliedern des Vorstandes für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr..